Initiative zum Breitbandausbau

-----------------------------------------------------------
A K T U E L L E S
-----------------------------------------------------------

30.11.2016 Informationsveranstaltung mit ca. 50 Teilnehmern im "Alten Gasthaus Wulf"



Insgesamt 50 Teilnehmer folgten der Einladung zur Informationsveranstaltung gemeinsam
mit der Fa. osnatel am 30.11.2016 im "Alten Gasthaus Wulf". Die Resonanz und das Interesse
waren insgesamt sehr gut. Jetzt heißt es in den nächsten 6-8 Wochen die insgesamt 128
notwendigen Vorverträge abzuschliessen, damit das Vorhaben gelingt.
Alle Weiteren Informationen zu diesem gelungenen Abend inklusive der Präsentation
stellen wir in den nächsten Tagen bereit. Danke für die rege Teilnahme!
-----------------------------------------------------------
E N D E       A K T U E L L E S
-----------------------------------------------------------


Hallo, liebe Nachbarn.

Auf dieser Homepage stellen wir euch aktuelle Informationen bzgl. unserer Initiative
zum Breitbandausbau in folgendem Einzugsgebiet bereit:



Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir diese Initiative privat organisieren und keine
wirtschaftlichen Beziehungen zur Fa. osnatel unterhalten oder in Vertragsangelegenheiten
eingebunden werden möchten, dieses bleibt in der Verantwortung der Fa. osnatel mit den jeweiligen Haushalten.

Nach unserer gemeinsamen Informationsveranstaltung mit der Fa. osnatel am 30. November 2016
im "Alten Gasthaus Wulf" müssen sich ca. 40 % der Wohneinheiten (insg. ca. 300 Wohneinheiten bzw. 237 Haushalte)
bis zum 31. Januar 2017 für eine Mitwirkung entscheiden, damit dieses Vorhaben gelingt.

Für die Teilnahme muss ein Vorvertrag mit der Fa. osnatel abgeschlossen werden,
der nur dann verbindlich wird, wenn genügend Interessenten sich für diesen Breitbandausbau entscheiden.
Diese Homepage steht für den Zeitraum der Entscheidungsfindung zur Verfügung und wird anschließend gelöscht.

Hier der aktuelle Status (Stand: 01.12.2016):





Kontaktdaten Fa. osnatel:
Shopleiter osnatel Ibbenbüren:
Herr Alexander Schlemper
Tel.: 05451 5499 444 Mail: alexander.schlemper@ewe.de